zurück
Küstengeflüster / Wingst
Wölfe erleben und rodeln im Sommer
adobe.stock.com – AB Photography
Wingst

Wölfe erleben und rodeln im Sommer

Das Land bei uns ist platt – aber es gibt eine Ausnahme: die Wingst. Mit maximal etwa 74 Metern über Normalhöhennull ist sie der höchste Höhenzug im Elbe-Weser-Dreieck und der Wesermünder Geest. Auch spannend: Der staatlich anerkannte Erholungsort mit dem jodhaltigen Klima gilt als besonders familienfreundlich und mit seinen Rad-, Reit- und Wanderwegen gut geeignet für einen aktiven Urlaub.

silberberg und moorsee

Die höchste Erhebung nennt sich Silberberg. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour und machen Sie dabei auf jeden Fall einen Abstecher ins Naturschutzgebiet „Balksee und Randmoore“. Der natürlich gewachsene Moorsee ist das Herz des Ganzen. Mit ganz viel Glück können Sie sogar Seeadler beobachten.

Wölfe erleben und rodeln im Sommer

den olymp erklimmen

Er ist wohl das älteste Ausflugsziel in der Wingst, fasziniert aber bis heute: der Aussichtsturm Deutscher Olymp. 1860 eingeweiht, damals nur sieben Meter hoch, inzwischen können Sie in 23 Metern Höhe einen fantastischen Ausblick genießen – von der Wingst über die Elbe bis zur Nordsee.

wo sich wolf und bär begegnen

Von Alpaka und Bär über Höckergans und Löwe bis hin zu Vierzehenschildkröte und Wolf: willkommen im Zoo in der Wingst. Der kleine Tierpark liegt idyllisch am Rand des Wingster Waldes. Seit 2017 entwickelt er sich zum Familien-Zoo mit Waldtieren aus der ganzen Welt.

rodeln im sommer

Mit Schwung bergab: Rodeln Sie doch mal im Sommer – im Spielpark Wingst. Familien, Großeltern und Enkel haben viel Spaß auf den 50.000 Quadratmetern mit mehr als 50 Spiel- und Sportmöglichkeiten wie Hüpf- und Klettergeräten, Basketballplatz, Niedrigseilgarten sowie einem Flugzeug-Nachbau.

einige ziele für ihren nächsten aufenthalt

  • Spielpark mit Sommerrodelbahn
  • Kurpark
  • Aussichtsplattform am Balksee
  • Zoo
  • Melkhus
  • Indianische Schwitzhütte

Weitere Artikel